Neuigkeiten vom APFEL e.V.

Nächstes FAS-Treffen am 28.08.2019

Erstellt von Silke Melchers

Am Mittwoch, 28.08.2019 um 20 Uhr findet das nächste FAS-Treffen statt.

Im Vordergrund steht der Austausch untereinander. Oft hilft es schon, mit anderen Betroffenen über die alltäglichen Sorgen und Probleme ins Gespräch zu kommen. Eine fachliche Begleitung ist (zunächst) nicht geplant, allerdings werden wir bei Bedarf gucken, wie das Angebot weiter ausgebaut werden kann.

 

Nähere Informationen bei Grete Stedler Tel. 04943 / 924881

Neuer Vorstand beim PFAD Niedersachsen

Erstellt von Silke Melchers

Bei der Mitgliederversammlung unseres Landesverbandes PFAD Niedersachsen am 27.04.2019 standen die Vorstandswahlen auf der Tagesordnung.

Aus dem APFEL e.V. übernehmen Sonja Gosch als 2. Vorsitzende und Gerda Wallaart als Kassenwart Aufgaben im Landesverband, um sich auch dort für die Verbesserung der Rahmenbedingungen für Adoptiv- und Pflegefamilien einzusetzen. Außerdem wurde Grete Stedler als Kassenprüferin gewählt.

Weitere Informationen erhaltet ihr unter www.pfad-nds.de

Schnellere Entscheidungen für das Kindeswohl

Erstellt von Silke Melchers

Der APFEL e.V. möchte euch auf eine Petition aufmerksam machen:

Eine Bereitschaftspflegemutter aus Burscheid hat diese Petition gestartet und richtet diese an den Petitionsausschuss, an das Bundesfamilienministerium und an das Bundesjustizministerium. Es geht darum, dass die Klärung der zukünftigen Perspektiven von Pflegekindern in den Bereitschaftspflege schneller vorangehen muss.

Es werden 50.000 Unterschriften benötigt. Ausführliche Informationen findet ihr auf der folgenden Seite:

https://www.openpetition.de/petition/online/schnellere-entscheidungen-fuer-das-kindeswohl#petition-main

Jeder Unterschrift zählt, daher erzählt es gerne weiter.

Offener Treff für Adoptiveltern in Emden

Erstellt von Silke Melchers

Alle sechs Wochen trifft sich eine Gruppe von Adoptiveltern in gemütlicher Runde. Sie lernen sich sowie die Geschichten der Familien kennen und tauschen Erfahrungen aus.

Ihr wisst noch nicht, ob Adoption ein Weg für Euch ist? Ihr seid gerade mitten im Bewerbungsverfahren oder wartet auf den entscheidenden Anruf? Auch dann seid ihr herzlich willkommen.

Weitere Informationen erhaltet ihr über die Evangelische Familien-Bildungsstätte Emden oder bei Frau Ina Meyer per Email: ado_mey@web.de

APFEL e.V. - Verein der Adoptiv- und Pflegeeltern in Ostfriesland

Erstellt von Silke Melchers

Wir haben einen neuen Namen :-)

Mit rund 80 Mitgliedsfamilien sind wir einer der größten Adoptiv- und Pflegeelternvereine in Niedersachsen und feiern im kommenden Jahr unser 25-jähriges Jubiläum. Unser Ziel ist es, Familien und deren Kinder zu unterstützen und die Öffentlichkeit über die Themen Adoption und Pflege zu informieren.

Da wir bereits Mitglieder über den Landkreis Aurich hinaus haben, wollen wir unser Angebot nun auch auf die umliegenden Städte und Landkreise ausweiten. Dies soll mit dem neuen Namen

APFEL e.V. - Verein der Adoptiv- und Pflegeeltern in Ostfriesland

deutlich werden, welchen wir in unserer Mitgliederversammlung am 17.10.2018 beschlossen haben.

Zu unseren Veranstaltungen sind auch Nicht-Mitglieder herzlich willkommen. Bei Interesse oder Fragen steht der Vorstand gerne unter info@apfel-ev.de zur Verfügung.